Drucken

Die Selbsthilfegruppe für Amputierte der Region Hannover beteiligt sich auf Einladung von Chefarzt Dr. med. Uwe Brune, Klinik für Gefäßchirurgie, ALLGEMEINES KRANKENHAUS CELLE, mit einem Stand und einem Vortrag der Vorsitzenden der Selbsthilfegruppe für Amputierte der Region Hannover,  Frau Irmgard Timpe, am Celler Gefäßtag. Diese Gelegenheit nutzen wir zur Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe für Amputierte in Celle durch zwei unserer Mitglieder aus dem Raum Celle. Wir wünschen der neuen Selbsthilfegruppe einen guten Start und gutes Gelingen.

Weitere Information zur Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe finden Sie hier:

 

Selbsthilfegruppe für Amputierte in Celle

Wir möchten allen Interessierten und Betroffenen unsere Selbsthilfegruppe vorstellen und Kontaktmöglichkeiten zu unserer Gruppe bieten.

Als Selbsthilfegruppe wollen wir:

Auch Angehörige, denen es hilft, sich über Probleme des täglichen Lebens auszutauschen, sind gerne willkommen.

Wir treffen uns:

Jeden 2. Montag im Monat um 18:00 Uhr

AKH Verwaltungsgebäude
Siemensplatz 4
(Eingang rechts neben Besucherplatz)
29223 Celle

Gemeinsam sind wir stärker …und wer Interesse an der Teilnahme der Selbsthilfegruppe für die Region Celle hat, kann sich gern an einen der u.a. Ansprechpartner wenden.

Burkhard Hüsing – Tel.: 05086-710

Heike Froemberg – Tel.: 05084-6651 / 01739590952

zurück